Grundsteuerbremse | Aufkommensneutralität der Grundsteuer garantieren

Für die letzte Gemeindevertretersitzung hat der FDP-Gemeindevertreter Norbert Gutheins einen Antrag formuliert und zusammen mit dem Fraktionspartner eingebracht, der die Neuregelung der Grundsteuer im Zuge der Reform des Grundsteuergesetzes in der Gemeinde Kleinmachnow so regeln soll, dass die Gesamteinnahmen der Gemeinde aus der künftigen Grundsteuer die Einnahmen aus der Grundsteuer im Jahre 2018 nicht übersteigen (Aufkommensneutralität) sollen.