Kongress des FDP-Zukunftsforums in Berlin

Am Montag, 17. November 2008, findet in der Zeit von 12.30 Uhr – 18.15 Uhr im “dbb-Forum Berlin“ in der Friedrichstraße 169/170, 10117 Berlin, der Abschlusskongress des FDP-Zukunftsforums “Deutschland 2020 — die Welt, in der wir leben werden“ statt.

Unter der Leitung des Generalsekretärs Dirk Niebel haben in den vergangenen zwei Jahren Experten aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens, aber auch aus Politik und Wirtschaft an Visionen und liberalen Ideen gearbeitet. Deutschland im Jahr 2020 – wie kann das aussehen kann und wie soll das aussehen? Welche Themen, welche Trends, welche Technologien werden unser Leben und das unserer Kinder dann beeinflussen? Weit weg vom ängstlichen Schielen auf den Tellerrand der Legislaturperiode wurden ganz aktuelle und handfeste Themen wie die Zukunftsfähigkeit der sozialen Sicherungssysteme
ebenso wie politisch-ethische Themen diskutiert.

Themen des Kongresses:
– Das Kapital zwischen den Ohren – Bildung – die soziale Frage
des 21. Jahrhunderts
– Einfach das (ganz normale) Leben – Beruf, Familie und so weiter …
– Der beste Weg die Zukunft vorauszusagen ist, sie zu gestalten.
– Generation Web – Wie das Internet das Leben verändern kann

Mit auf dem Podium ist Jan Syré ein Mitglied der FDP Brandenburg aus dem Ortsverband Kleinmachnow, der mit seiner Agentur im Trendbereich Videogames und eSport arbeitet.