Grundsteuerbremse | Antrag wurde in die Ausschüsse verwiesen

Kommen jetzt Mehrbelastungen auf Kleinmachnows Bürger zu? 


Kleinmachnow · Wie angekündigt, hat sich unser Gemeindevertreter Norbert Gutheins in der letzten Sitzung der Gemeindevertretung vor der Kommunalwahl 2019 für eine Verpflichtung der Gemeinde stark macht, die anstehende Neuordnung der Grundsteuer nicht für eine Erhöhung der Abgabenlast der Bürger zu nutzen, sondern eine aufkommensneutrale Lösung zu suchen. Wie jetzt auch der Bäke-Courirer berichtet, wollten sich leider die Fraktionen von SPD; Linken und Grünen hierauf nicht festlegen und Steuererhöhungen damit bewusst nicht ausschließen – da ahnt man also, was nach der Wahl zu erwarten wäre…

Das schreibt der BÄKE-COURIER in seiner Ausgabe Nr. 6 vom 21. Mai 2019 dazu: