FDP Kleinmachnow unterstützt Förderung der Kulturgenossenschaft “Neue Kammerspiele”

Kleinmachnower Kammerspiele in den 30iger Jahren
Kleinmachnower Kammerspiele in den 30iger Jahren

Kleinmachnow · Die Mitglieder der FDP Kleinmachnow haben sich am 12.06.2012 einstimmig für die Anschubfinanzierung der Kulturgenossenschaft “Neue Kammerspiele” durch die Gemeinde ausgesprochen. Sie empfehlen ihren Gemeindevertretern entsprechend abzustimmen.

“Bürgerliches Engagement und Eigeninitiative sind wichtige Säulen liberalen Denkens und absolut förderungswürdig”, so FDP-Vorsitzender NORBERT GUTHEINS. Und weiter: “Kultur ist nicht umsonst zu bekommen. Die Kulturgenossenschaft hat aufgezeigt, dass es nicht unbedingt die 5-Sterne-Komplett-Modernisierung der Spielstätte sein muss, wie es bisher beim Ankauf der Kammerspiele geplant war.”