FDP-Fraktion: Polizeiwache Teltow muss bleiben!

Michael Lippoldt Gemeindevertreter FDP Kleinmachnow
Michael Lippoldt
Gemeindevertreter
FDP Kleinmachnow

Kleinmachnow · Mit der Initiative für einen Gemeinschaftsantrag zur Gemeindevertretersitzung am 23.9.2010 hat die Kleinmachnower FDP-Fraktion ein starkes Signal für die Sicherung des Teltower Polizeistandorts in Gang gesetzt. Die Fraktion will, dass Bürgermeister Grubert das Parlamentsvotum mit weithin sichtbarer Unterstützung aus der Einwohnerschaft in die Gespräche mit der Landesregierung und der Reformkommission einbringen kann. Für den stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzenden MICHAEL LIPPOLDT wäre dazu eine rasche Unterschriftensammlung das beste Aushängeschild: „Es drängt sich geradezu auf, die jetzt im Rathaus ausgelegten Listen für den Flugroutenprotest um Listen für das Bekenntnis zum Wache-Standort Teltow zu erweitern“. In den Rathäusern von Teltow und Stahnsdorf werden beide Aktionen ebenfalls so koordiniert.

Für die FDP-Fraktion ist es ein Unding, dass der Abbau von fast 2.000 Stellen bei der Polizei in Brandenburg damit begründet wird, in anderen finanzschwächeren Flächenstaaten wie Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz kämen auf 100.000 Einwohner im Durchschnitt nur 272 Polizisten, während es in Brandenburg bislang noch 376 Polizisten sind. Solche Verhältniszahlen vernachlässigen nach Auffassung von LIPPOLDT offensichtlich jeden Bezug zu den außergewöhnlichen und hervorgehobenen Sicherheits- und Gefährdungslagen insbesondere der Region TKS und einer Gemeinde wie Kleinmachnow.

Fraktionschefin KORNELIA KIMPFEL setzt für die Wahrung der Orts- und Regionalbelange voll auch auf ihre Parteikollegen im Landtag. Mit HANS-PETER GOETZ, der für das Thema in der Landtagsfraktion verantwortlich sei, kümmere sich ein Abgeordneter mit besonderer politischer Erfahrung darum. Auch für seine Arbeit sei ein breites Bürgervotum zum Wache-Standort Teltow ein großer Rückhalt. KIMPFEL appelliert deshalb an ihre Kleinmachnower Mitbürger, durch ihre Unterschrift zu zeigen, dass sie die Nähe der Polizeiwache Teltow auch in Zukunft brauchen.