Kleinmachnower CDU/FDP-Fraktion stimmt gegen Kauf einer Kehrmaschine

Eingang zum Bauhof Kleinmachnow
Bauhof der Gemeinde Kleinmachnow

Kleinmachnow · Obwohl es keinen Beschluss der Gemeindevertretung gibt, den Bauhof Kleinmachnow künftig auch mit der Straßenreinigung zu beauftragen, wurde in der letzten Gemeindevertretersitzung der Kauf einer Kehrmaschine für den Bauhof beschlossen. Vorausgegangen war ein diffamierendes Schlechtgerede der Leistungen von privaten Firmen, die bislang diese Aufgabe erbracht hatten.

Die CDU/FDP-Fraktion Kleinmachnow hatte sich dagegen ausgesprochen, dass immer mehr Leistungen vom kommunalen Bauhof übernommen werden und der Wettbewerb mit privaten Dienstleistern somit entfällt. Die Antwort, um welchen Betrag die Straßenreinigungsgebühren dadurch für die Kleinmachnower Bürger teurer werden, blieb der Bürgermeister schuldig.

Das alles passt in das Ansinnen, einen überregionalen aufgeblähten Bauhof-Zweckverband für Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow zu schaffen, der immer mehr Aufgabenbereiche an sich zieht und private Firmen außen vor lässt.