FDP-Wahlparty zur Bundestagswahl 2017 im Hans-Dietrich-Genscher-Haus in Berlin

So hat Kleinmachnow bei der Bundestagswahl 2017 FDP gewählt

Die FDP hat in Kleinmachnow mit 15,6% das mit Abstand beste Zweitstimmen-Ergebnis unter allen Gemeinden in Brandenburg erzielt. Im Wahlkreis 61 konnte die FDP mit 9,2% ebenfalls das beste FDP-Ergebnis von allen Brandenburger Wahlkreisen erlangen. Unsere Direktkandidatin Linda Teuteberg bekam 7,5% der Erststimmen. Herzlichen Glückwunsch! Jetzt gilt es, sich über die errungenen Ergebnisse zu freuen und sie auch in Zukunft mit guter Politik zu untermauern.

Tag des offenen Denkmals

Kleinmachnower Wanderung mit Fred Weigert und Linda Teuteberg zum Tag des offenen Denkmals

Mit einer „Kleinmachnower Wanderung mit Fred Weigert“ bietet die FDP Kleinmachnow eine Führung für an Baudenkmalen Interessierte in Kleinmachnow an, die im Rahmen des Tags des offenen Denkmals nicht dazu gekommen sind. Mit dabei sein wird LINDA TEUTEBERG, die Spitzendkandidatin der FDP Brandenburg und Direktkandidatin im Wahlkreis 61.
Auf den Spuren Kleinmachnower Baudenkmale – Vom Torhaus der Hakeburg zum ehem. Wohnhaus Paul Henckels und weiter ins alte Dorf.

Briefwahl online beantragen

Briefwahl in der TKS-Region online beantragen

Die Wahlbenachrichtigungskarten für die Bundestagswahl am 24.09.2017 werden Sie wahrscheinlich schon erhalten haben. Sie müssen nicht warten, bis Sie Ihre Wahlbenachrichtigung per Post erhalten haben um Ihre Briefwahlunterlagen anzufordern, das können Sie sofort und ohne Benachrichtigung. BEANTRAGEN SIE DIE BRIEFWAHL AM BESTEN SOFORT ONLINE! Sie können den Wahlschein bis spätestens Freitag, den 22. September um 18 Uhr beantragen.

Tacheless mit Linda Teuteberg am 22.08.2017 um 19:30 Uhr im Rathaus Kleinmachnow

Tacheles mit Teuteberg │ 22.08.2017, Kleinmachnow

TACHELES MIT TEUTEBERG

Sie sind ein politisch interessierter Bürger aus Teltow, Kleinmachnow oder Stahnsdorf? Dann laden wir Sie herzlichst ein LINDA TEUTEBERG im Rathaus Kleinmachnow live zu erleben und sich ein persönliches Bild von der Spitzenkandidatin der FDP Brandenburg und Direktkandidatin im Wahlkreis 61​, sowie den Inhalten der Freien Demokraten zu machen.

Im Anschluss an die Veranstaltung wird es auch einen kleinen Umtrunk geben,

Responsive FDP Kleinmachnow

FDP Kleinmachnow: We are responsive now

Kleinmachnow · Vor knapp 15 Jahren konnte die FDP Kleinmachnow verkünden “WIR SIND DRIN”, als vier Tage vor Weihnachten die Webseite des Ortsverbandes im Beisein der regionalen Presse ins Netz gestellt wurde. Auch wenn wir damals für die Gestaltung der Webseite viel Anerkennung erhalten haben, wurde es in Zeiten von mobilen Endgeräten und Social Media endlich nötig einen Relaunch zu starten. Seit heute sind wir nicht nur “DRIN”, sondern vor Allem “RESPONSIVE”.

CDU/FDP-FRAKTION Kleinmachnow

Kleinmachnower CDU/FDP-Fraktion jetzt auch bei Facebook

Kleinmachnow · Seit kurzem berichtet übrigens unsere gemeinsame Fraktion von CDU und FDP in der Gemeindevertretung Kleinmachnow regelmäßig auch online über ihre Arbeit und die aktuellen politischen Themen im Ort – und lädt damit herzlich zum Mitdiskutieren ein, um so den Dialog über die Zukunft Kleinmachnows auf breitere Füße zu stellen. Die Seite gibt’s unter www.facebook.com/Politik.fuer.KLM

Wildschweine in Kleinmachnow

Kleinmachnow │ Schweine ohne Ende

Kleinmachnow · Wildschweine in Kleinmachnow gibt es nicht erst seit gestern. Wir wissen, welche Schäden diese Nacht für Nacht anrichten. Maßnahmen dagegen hätten also ergriffen werden können. Sitzt der Bürgermeister von Kleinmachnow das Problem lieber wieder aus? Schiebt er die Schuld lieber dem Land Berlin und den vermeintlich fütternden und kompostierenden Bürgern zu?

Jüngst hatte sich der UVO-Ausschuss der Gemeindevertretung mit dem Thema Wildschweine in Kleinmachnow befasst. FDP-Gemeindevertreter Norbert Gutheins hatte dort u. a. den Vorschlag unterbreitet, auch mal über Wildschutzzäune nach zu denken.

Norbert Gutheins Vorsitzender und Gemeindevertreter der FDP Kleinmachnow

Ab 2017 Halteverbot auf den Grünflächenüberfahrten in Kleinmachnow

Kleinmachnow · Die Gemeindevertretung in Kleinmachnow beschloss im November mehrheitlich die Drucksache des Bürgermeisters (SPD), die das Verbot des Parkens und Haltens auf den Grünflächenüberfahrten zu den Anliegergrundstücken, wie zum Beispiel im Zehlendorfer Damm, in der Hohen Kiefer oder An der Stammbahn, vorsieht. FDP-Gemeindevertreter Norbert Gutheins (CDU/FDP-Fraktion) argumentierte gegen die Beschlussvorlage: „Muss man denn wirklich alles reglementieren?